tropical-travel.de  

SüdindienSri LankaMaledivenMyanmarThailandLaosKambodschaHainan (China)VietnamPhilippinenBruneiMalaysiaSingapurIndonesienBaliThailand

 

+++ entdecken Sie Südostasien - finden Sie Ihre Unterkunft und Ihren Flug zum besten Preis - und besuchen Sie unsere Spezial-Reiseführer - einfach hier klicken +++  

 

Startseite / News

Hotels suchen

Flüge suchen

online Reiseführer

tropical-Foto.de

Reise-News von tropical-travel.de

 

 

 

Die schönsten Nationalparks Südostasiens

Der Besuch der Nationalparks Südostasiens bedeutet aktiven Naturschutz. Je mehr Menschen in die Parks gehen, desto eher werden diese wirtschaftlich interessant für die Einheimischen. Wenig besuchte Parks sind leider noch immer stark durch illegalen Holzeinschlag, Abbau von Bodenschätzen und Wilderei der Zerstörung preisgegeben. Lokale korrupte Politiker halten ihre Hände auf und sehen weg. Nur der Tourismus kann hier Abhilfe schaffen, denn wenn sich mit Tourismus mehr Geld verdienen lässt, als mit den Naturschätzen, wird der Raubbau gestoppt. Noch gibt es Primärwälder, in denen Naturvölker leben, aber Ihre Tage sind bereits gezählt. In Indonesien verschwinden die Wälder in einem unglaublichen Tempo, und mit ihnen die Lebensgrundlage von seltenen Tieren und Waldvölkern, die man zur Umsiedlung zwingt.
Nur wenige Reisende verschlägt es bislang in die atemberaubenden tropischen Naturlandschaften, die teilweise sehr gute Infrastruktur aufweisen mit Führungen und Übernachtungsmöglichkeiten. Andere Parks sind absolut einsam und abgelegen und nur für Regenwaldexperten zugänglich. Der Artenreichtum an Pflanzen und Tieren ist immens. V.a. Vogel- und Insektenarten kommen zu hunderten vor. Aber auch Großwild wie Elefanten, Tiger und Bären gibt es noch. Eine Karte der vermutlich verbliebenen Tigerlebensräume ist am Ende dieser Seite abgebildet.

Jungle trecking © Karin Van Ijzendorn - Dreamstime.com

© Cornelis Opstal - Dreamstime.com

 

Vor Ort findet man Transportmöglichkeiten in die Parks und Führer, die sich auskennen und die schönsten Stellen des Parks zeigen können. Übernachtungen sind am besten vorher lokal zu buchen oder zu arrangieren. Wer ein spezielles Dschungel-Resort sucht, kann auf eine wachsende Auswahl zugreifen. In vielen Parks gibt es Treckingmöglichkeiten für alle Ansprüche (Kondition in tropischem Klima ist Bedingung). Auf Seen kann man teilweise Boot fahren oder fischen, und für ambitionierte Abenteurer werden auch Fluss-Raftings oder mehrtägige Touren angeboten.

Die vielen Meeresnationalparks sind v.a. ein Ziel von Tauchern. Doch nur die wenigsten Meeresgebiete sind als Park geschützt. In Indonesien liegen die meisten Korallenriffe der Welt. Nur 8% sind geschützt, und selbst in den Schutzgebieten wird noch immer mit Sprengstoff gefischt, was die Korallenbänke nachhaltig zerstört. Unter Tauchern und Naturfreunden spricht sich jedoch immer mehr herum: “Leave nothing then footprints, take nothing but photos !”

Die beste Zeit ist für die meisten Parks das Ende der Regenzeit bzw. der Beginn der Trockenzeit. Dann führen die Flüsse und Wasserfälle ausreichend Wasser und die Regenmengen werden geringer. Auch sind die Temperaturen dann meist am erträglichsten. Für spezielle Attraktionen gelten natürlich besondere beste Besuchszeiten (z.B. Blüte der Rafflesia).

© Richard Clarke - Dreamstime.com

© Rene Douyer - Dreamstime.com

Die größten und wichtigsten Nationalparks und Naturreservate im Folgenden:

Nationalparks der Philippinen

Name

Charakter

Lage

Sierra Madre NP

Berge, Tieflandregenwald

Nordost-Luzon

Mount Pulag NP

bewaldetes Bergland bis 2930m

Nord-Luzon

Subic Forest Reserve

Tieflandregenwld und Mangroven

nordwestlich von Manila

Bataan Natural Park

Bergland, Tieflandregenwald

nordwestlich von Manila

Mount Makiling Forest Reserve

bewaldetes Bergland bis 1144m

südlich von Manila

Bulusan NP

drei Vulkane bis 1559m, Wald und Grasland

südliches Luzon, Bicol

Mount Isarog NP

erloschener Vulkan (1966m)

südliches Luzon, Bicol

Mount Halcon

bewaldetes schroffes Bergland

Ost-Mindoro

Puerto Galera Marine Park

Strand- und Tauchgebiet

Nord-Mindoro

Sablayan Forest Reserve

Regenwaldsee

Südwest-Mindoro

Apo Reef Marine Park

Korallenriff

westlich von Mindoro

Sibuyan & Mount Guiting NP

naturbelassene Insel

nördlich von Boracay

Nord Negros Forest Reserve

bewaldetes Bergland bis 1885m

Nord-Negros

Mount Kanlaon NP

bewaldeter Vulkan (2465m)

nördliches Negros

Danjugan Island Marine Park

bewaldete Koralleninsel

südwestlich von Negros

Süd Negros Forest Reserve

bewaldete Vulkan-Berglandschaft

südliches Negros

Apo Island

Koralleninsel

südöstlich von Negros

Pescador Island Marine Park

Koralleninsel

südwestlich von Cebu

Sohoton NP

Regenwald und Kalksteinhöhlen

südliches Samar

Balicasag Island Marine Park

Koralleninsel

südlich von Bohol

Raja Sikatuna NP

Kalksteinlandschaft

südliches Bohol

Mount Malindang NP

bewaldetes Bergland bis 2425m

West-Mindanao

Mount Kitanglad Range NP

bewaldetes hohes Bergland bis 2938m

Nord-Mindanao

Siargao NP

Marine Archipel

nordöstlich von Mindanao

Mount Apo NP

bewaldetes Bergland rund um den Mount Apo bis 2954m

südliches Mindnao nahe Davao

Tubbataha Reef Marine Park

Korallenriff

160km östlich von Palawan

St. Paul´s Underground River NP

Regenwald und Kalksteinfelsen

Ostküste von Palawan

Coron Island

Karstfelseninsel mit Seenlandschaft

nördlich von Palawan

Calanuit Island Park

Tierpark mit afrikanischen Großtieren

nördlich Busuanga

El Nido Marine Park

Kalksteinfelsen und -inseln mit Strandbuchten

nordöstliches Palawan

Turtle Island Wildlife Park

Koralleninseln mit Brutplätzen von Meeresschildkröten

Sulusee und Inseln in Sabah

 

Nationalparks in Indonesien

Name

Charakter

Lage

Leuser NP

großes Regenwald- und Bergland bis 3455m

Nordost-Sumatra

Pulau Banyak Marine Reserve

Koralleninselarchipel

Nordost-Sumatra

Siberut NP

Regenwald und Bergland auf Pulau Siberut

östlich von Sumatra

Kerinci Seblat NP

Regenwaldgebiet rund um Sumatras höchsten Berg

östliches Sumatra

Way Kimbas NP

sumpfiges Tiefland - Elefantenreservat

Südwest-Sumatra

Bukit Tigapuluh

Tiefland-Regenwald

Zentral-Sumatra

Bukit Barisan Selatan

Bergland Regenwald

Ost-Sumatra

Batang Gadis NP

bewaldetes Bergland

nördlich Padang

Tanjung Puting NP

Tiefland Regenwald und Sumpfland

Süd-Kalimantan

Kayan Mentarang

Regenwald-Bergland

Nord-Kalimantan

Betung Kerihun

Regenwald

Nord-Kalimantan

Kutai NP

Tiefland-Regenwald und Sumpfland mit Seen

Ost-Kalimantan

Sabangau NP

Tieflandregenwald; Orang Utan Reserve

Südost-Kalimantan

Ujung Kulon NP

Tieflandregenwald und Sumpfland

West-Java

Karimunjawa NP

Koralleninsel

nördlich von Java

Pulau Seribu NP

Koralleninselarchipel (342 Inseln)

nördlich von Jakarta

Gunung Halimun NP

Bergland-Regenwald

südlich von Jakarta

Gunung Merbabu NP

aktiver Vulkan

Zentral-Java

Gunung Merapi NP

aktiver Vulkan

zentrales Java

Gunung Gede Pangrango NP

Vulkanbergland, botanischer Garten

südlich von Jakarta

Bromo Tengger Semeru NP

Vulkanbergland

Ost-Java

Meru Betiri NP

Tieflandregenwald rund um den G. Betiri

Südost-Java

Baluran NP

Vulkan und Savannenwald

Ost-Java

Bali Barat NP

Bergland und Tauchgebiete

West-Bali

Gunung Rinjani NP

Vulkan-Bergland

Lombok

Kelimutu NP

Vulkan-Bergland mit drei Farben Seen

südliches Flores

Komodo NP

Insel der Drachen

Komodo

Manupeu Tanah Daru NP

Pflanzen-Artenschutz-Park

Süd-Sumba

Bunaken Marine NP

Koralleninseln

Nord-Sulawesi

Tangkoko Dua Saudara NP

Mangroven, Grassteppe, Bergwald, Riffe

Nordost-Sulawesi

Bogani Nani Wartabone NP

Tieflandwald und Sumpfland

Nord-Sulawesi

Togian Islands NP

Inseln und Korallenriffe

Nord-Sulawesi

Lore Lindu NP

unberührter Bergwald mit schönem See

Zentral-Sulawesi

Wakatobi NP

Koralleninseln

Südost-Sulawesi

Taka Bone Rate

Korallen-Atoll

südlich von Sulawesi

Manusela NP

Regenwald und Bergland bis 3027m

Zentral-Ceram

Lorentz NP

diverse Regenwälder und Berge bis 4882m

Süd-Zentral Irianjaya

Teluk Cenderawasih Marine NP

Korallenschutzgebiet

Nordwest-Irianjaya

Wasur NP

Sumpf- und Grasland, Tieflandwald, Mangroven

Südost-Irianjaya

 

Nationalparks in Thailand

Name

Charakter

Lage

Doi Inthanon NP

Schutzgebiet rund um den höchsten Berg Thailands

westlich von Chinag Mai

Nam Tok Mae Surin NP

Thailands höchster Wasserfall

nahe Mae Hong Son

Nam Nao NP

Elefantenschutzgebiet und Pinienwälder

nordöstlich von Petchabun

Ob Luang NP

Canyon entlang des Mae Chaem Flusses

südwestlich von Chinag Mai

Ramkhamhaeng NP

Bergwald rund um den Khao Luang (1200m)

südwestlich von Sukhothai

Sri Lanna NP

großes Waldgebiet rund um den Mae Ngud See

nördlich von Chiang Mai

Doi Khuntan NP

bewaldetes Bergland bis 1363m

östlich von Chinag Mai

Doi Suthep-Pui NP

Bergwald rund um den Doi Suthep Tempel

westlich von Chinag Mai

Khlong Lan NP

Regenwald Bergland bis 1439m, Wasserfälle

westlich von Kamphaeng Phet

Mae Ping NP

Regenwald und Kalksteinbergland

südlich von Chinag Mai

Mae Wong NP

Original Thai Teak-Urwälder

nordwestlich von Nakhon Sawan

Thung Yai Naresuan / Huay Kha Khaeng

bewaldetes bergiges Tierschutzgebiet

westliches Zentral-Thailand

Kaeng Krachan NP

Regenwald-Bergland bis 1207m

westlich von Petchaburi

Erawan NP

bewaldetes Bergland bis 1000m, Wasserfälle

nordwestlich Kanchanaburi

Chalerm Rattanakosin NP

bewaldetes Bergland bis 1257m, Wasserfälle

nordwestlich Kanchanaburi

Khao Chamao-Khao Wong NP

bewaldetes Bergland bis 1028m, Wasserfälle

nördlich von Rayong

Khao Laem NP

dichtes Waldland rund um den Khao Laem Stausee

nordwestlich Kanchanaburi

Mu Koh Samet Marine NP

Koh Samet und andere kleine Inseln

südöstlich der Küste von Rayong

Khao Sam Roi Yot Marine NP

Kalksteinberge, Sumpfland und Höhlen

südlich von Hua Hin

Mu Koh Chang Marine NP

Koh Chang und kleinere Inseln

südlich der Küste von Trat

Sai Yok NP

bewaldetes Kalksteinbergland

nordwestlich Kanchanaburi

Thung Salaeng Luang NP

bewaldetes Bergland mit Höhlen und Wasserfällen

östlich von Phitsanulok

Khao Yai NP

großes Regenwald-Bergland bis 1351m

200 km nordöstlich von Bangkok

Phu Kradung NP

Pinienwälder und Grasland bis 1325m

südlich von Loei

Phu Wiang NP

hügeliges Gras- und Waldland; Dinosaurierfunde

nahe Khon Kaen

Phu Rua NP

Pinien- und Rhododendron-Wälder bis 1365m

nördlich von Loei

Thap Lan NP

großes Waldgebiet mit vielen Wildtieren

östlich von Bangkok

Mu Koh Phi Phi Marine Park

Koh Phi Phi und Tauchgebiete

östlich von Phuket

Khao Sok NP

großes Regenwaldgebiet mit großem Stausee

nördlich von Phuket

Ao Phangnga Marine NP

Phangnga Bucht mit Felsinseln und Kalksteinformationen

nordöstlich von Phuket

Mu Koh Surin Marine Park

Koh Surin und Tauchgebiete

Nordwestküste Andamanensee

Mu Koh Angthong Marine Park

Inseln, Schnorchel- und Tauchgebiete

westlich von Koh Samui

Sirinath Marine NP

Strandzone für Schildkrötenbrut und Korallenriff

nordwestliches Phuket

Tarutao Marine NP

Inseln und Korallenriffe

südlichstes Thailand

Thaleban NP

Bergwald und Mangrovenwald

südlichstes Thailand

 

Nationalparks in Myanmar

Name

Charakter

Lage

Khakaborazi NP

Hochgebirge bis über 5800m im Himalaya

ganz im Norden Myanmars

Hukaung Tigerreservat

Bergwald und größtes Tigerschutzgebiet der Welt

im Norden an der Grenze zu Indien

Mount Victoria NP

Bergwald bis über 3000m

Chinberge in West-Myanmar

Mt. Popa NP

kleiner Park mit dem heiligen Popaberg

südöstlich Bagan

Lake Inle Nature Reserve

Seeschutzgebiet mit natürlichem See und Bergen

östliches Myanmar nähe Taunggyi

Alaungdaw Kathapa NP

Waldgebiet mit einer Fülle Wildtieren (inkl. Tigern)

in der Sagaing Provinz westlich Mandalay

 

Nationalparks in Laos

Name

Charakter

Lage

Nam Ha NP

Berge, Flüsse, Regenwälder

Nordwest-Laos

Nam Et NP

Berge, Flüsse, Regenwälder

Nord-Laos

Nam Sam NP

Berge, Flüsse, Regenwälder

Nordost-Laos

Mount Loei NP

Berge, Flüsse, Regenwälder

Nord-Laos

Phou Khao Kouay Wilderness Reserve

Berge, Flüsse, Regenwälder

nördlich Vientiane

Nam Kading Reserve

Berge, Flüsse, Regenwälder

Zentral-Laos, Grenze Vietnam

Nakai Nam Reserve

Berge, Flüsse, Regenwälder

Zentral-Laos, Grenze Vietnam

Xe Ban Nuan Reserve

Berge, Flüsse, Regenwälder

Süd-Laos

Xe Xap NP

Berge, Flüsse, Regenwälder

Süd-Laos, Grenze Vietnam

Dong Amphan NP

Berge, Flüsse, Regenwälder

Süd-Laos, Grenze Vietnam

Xiang Thong Reserve

Berge, Flüsse, Regenwälder

Süd-Laos, Grenze Thailand

Xe Pian NP

Berge, Flüsse, Regenwälder

Süd-Laos, Grenze Kambodscha

 

Nationalparks in Kambodscha

Name

Charakter

Lage

Viracheay NP

großes unzugängliches Bergregenwaldgebiet

Nordost-Kambodscha, Grente Laos

Phnom Kulen NP

Bergrücken mit Wasserfällen und Tempelruinen

nördlich von Siam Reap

Prek Tual Bird Sanctuary

Sumpf- und Überschwemmungsland

nördliches Ende des Tonle Sap Sees

Botum Sakor NP

Wald- und Tierschutzgebiet

nördlich von Sihanoukville

Kirirom NP

Waldschutzgebiet in den Damreibergen bis 971m

nördlich von Sihanoukville

Bokor NP

bewaldetes Hochplateau mit Steilküste und Aussichtspunkten

östlich Sihanoukville

Ream NP

Mangroven, Strände, Korallenriffe, Inseln

südlich von Sihanoukville

 

Nationalparks in Vietnam

Name

Charakter

Lage

Ba Be NP

bewaldete Kalksandsteinberge mit Höhlensystemen und Seen

Nordvietnam 200 Km nördlich Hanoi

Tam Dao NP

bewaldetes Hochland; Sommerfrische der Franzosen

nordwestlich Hanoi

Ba Vi NP

1300m hoch gelegener sehr artenreicher Bergwald

westlich von Hanoi

Cuc Phuong NP

ursprünglicher Urwald Vietnams mit Höhlen und Tierreichtum

südlich von Hanoi

Cat Ba Marine Park

Inseln und Seegebiet an der Küste

nahe Halongbucht bei Haiphong

Ben En NP

bewaldetes Hügelland mit großem See

200 Km südlich von Hanoi

Phong Nha Ke Bang NP

größtes Kalkstein-Bergmassiv SOAs mit vielen großen Höhlen

Zentral-Nordvietnam Grenze Laos

Bach Ma NP

kleiner Bergregenwald mit vielen Quellen; Wasserscheide

Zentral-Vietnam nahe Wolkenpass

Kon Ka Kinh NP

Bergregenwald mit Flüssen und Wasserfällen

nördliches Südvietnam

Yok Don NP

hügeliges bis flaches Buschland mit Großtierbestand

Zentral-Südvietnam Grenze Kambod.

Nam Cat Thien NP

kleines Schutzgebiet für ehemaligen südvientn. Urwald

nahe Da Lat

Tram Chim NP

ursprüngliches sumpfiges Gras- und Schilfland des Mekong

150 Km westlich von Saigon

U-Minh NP

ausgedehntes Nassgrasland mit Sümpfen und Sumpfwäldern

südliche Westküste

Mui Ca Mau NP

Mangrovenwald und -sumpf

Südspitze Vietnams

Con Dao NP

Inseln und Seegebiet, Korallenriffe und Seeschildkröten

vor der Küste der Mekongmündung

Phu Quoc NP

intakter Bergregenwald bis 600m

nördl. Teil der Insel

 

Nationalparks in Malaysia

West-Malaysia

 

 

Name

Charakter

Lage

Pulau Langkawi

104 dicht bewaldete Inseln

Nordwest-Malaysia

Pulau Payar Marine Park

kleine Insel mit Korallenriffen

südlich von Langkawi

Belum und Temenggor Forest Reserve

großes Regenwaldgebiet am Temenggor-Stausee

Nord-Malaysia

Cameron Hochland

Bergregenwald und Teeplantagen

nördlich von Luala Lumpur

Fraser´s Hill

Regenwald-Berg-Resort auf 1200m Höhe

nördlich von Luala Lumpur

Kuala Selangor NP

Mangrovenwälder

nordwestlich von Luala Lumpur

Endau Rompin NP

Flusslandschaft und Bergregenwald bis 1036m

östlich von Kuala Lumpur

Taman Negara NP

großer ursprünglicher Bergland-Regenwald bis 2187m

Zentral-Malaysia

Taman Rimba Kenong NP

Flachland-Regenwald

südlich des Taman Negara NP

Pulau Tioman Marine Park

Koralleninseln

vor der südlichen Ostküste

Pulau Redang Marine Park

Koralleninseln

vor der nördlichen Ostküste

Setiu Wetlands

Mangrovensumpfland und Schildkröteneiablagestrände

Küste von Terengganu

Sarawak

 

 

Tanjung Datu NP

artenreicher Küstenregenwald

westlichstes Sarawak

Gununga Gading NP

kleines Schutzgebiet für die Rafflesia tuanmudae

westlichstes Sarawak

Bako NP

hügeliges bewaldetes Sandsteingebiet auf Halbinsel

nördlich von Kuching

Kubah NP

Naturschutzgebiet speziell für tropische Palmen

westlich von Kuching

Batang Ai NP

großes Regenwaldgebiet und Schutzgebiet für Orang Utans

südwestliches Sarawak

Similajau NP

Strandgebiet zur Eiablage von Meeresschildkröten

zentrales Küstengebiet

Niah NP

Regenwaldgebiet mit Kalkstenibergen und -höhlen

Nordost-Sarawak

Lambir Hills NP

sehr baumartenreicher Regenwald mit Sandsteinhügeln

Nordost-Sarawak

Loagan Bunut NP

See und überflutete Wälder mit artenreicher Vogelwelt

Nordost-Sarawak

Gunung Mulu NP

528qkm großer Regenwaldpark mit Kalksteinbergen bis 2376m

Nordost-Sarawak

Sabah

 

 

Ulu Padas NP

dichte Regenwälder am "roten" Fluss

Südwest-Sabah

Pulau Tiga Marine Park

Inseln und Korallenriffe

vor der Küste Südwest-Sabahs

Crocker Range NP

1399 qkm große bewaldete Bergkette bis 1964m Höhe

West-Sabah

Tunku-Abdul-Rahman-NP

fünf Inseln und die Wasserfläche vor der Küste von Kota Kinabalu

West-Sabah

Mount Kinabalu NP

Südostasiens höchster Berg (4095m) und Bergregenwald

Nord-Sabah

Turtle Islands Marine Park

sandige Inseln, die von Meeresschildkröten genutzt werden

Ost-Sabah, Sulusee

Kabili-Sepilok Forest Reserve

Regenwaldgebiet und Orang Utan Schutzstation

Ost-Sabah

Sungai Kinabatangan Wilderness R.

Flusslandschaft und Überschwemmungsgebiet im Regenwald

Ost-Sabah

Tabin Wilderness Reserve

Großwild-Reservat auf 1200 qkm

Ost-Sabah

Danum Valley NP

artenreiches Regenwaldgebiet bis 1090m

Ost-Sabah

Sipadan und Semporna Marine Park

Inseln und Korallenriffe

Südost-Sabah

 

Nationalparks in Südindien

Name

Charakter

Lage

Nagarhole NP

Bergregenwald

südwestlich von Mysore (Karnataka)

Bandipur NP

Bergregenwald

östlich von Kannur (Kerala)

Wayanand NP

Bergregenwald und Tierschutzgebiet

östlich von Calicut (Kerala)

Mudumalai NP

Bergregenwald und Tierschutzgebiet

östlich von Calicut (Kerala)

Silent Valley NP

dicht bewaldetes Bergwaldtal mit großem Artenreichtum

östlich von Calicut (Kerala)

Eravikulam NP

Grasland-Hochplateau rund um den Mt. Anamudi (2695m)

östlich von Cochi

Periyar NP

Berglandregenwald um den Periyar-Stausee

südöstlich von Cochi

Kolakkad NP

Berglandregenwald und Tigerschutzgebiet

östlich von Trivandrum (in Tamil Nadu)

 

Nationalparks auf Hainan

Name

Charakter

Lage

Mount Wuzhishan NP

Hainans höchster Berg im Regenwald

Zentral-Hainan

Jianfeng NP

ursprünglicher Primärregenwald

Südwest-Hainan

Diaoluo NP

Bergregenwald

Südost-Hainan

Bawang Rich Forest Reserve

Regenwaldgebiet

Zentral-Hainan

Tigerland

Es soll noch ca. 4-5.000 frei lebende Tiger in Asien geben. Manche Quellen sprechen von bis zu 7.000 Tieren. Die genaue Anzahl ist jedoch nicht bekannt. Einige Sichtungen liegen schon lange Zeit zurück. Die auf der Karte markierten Gebiete gelten als mögliche Lebenszonen in Südostasien. Dabei gelten Malaysia, Sumatra, Laos, Myanmar, die Sundabarns in Bangladesh und Gebiete in Südindien als sicher. In Vietnam, Kambodscha und Thailand sind freie Tiger nur noch in ganz geringer Zahl möglich.
Noch vor zweihundert Jahren war das gesamte Kartengebiet (Ausnahme: Borneo, Hainan und Sri Lanka). Es gab weit über 100.000 dieser herrlichen Großkatzen in freier Wildbahn.

tigerland © Tomonishi - dreamstime.com

© Dr.thirugnanam - dreamstime.comtigerland

© Rene Douyer - dreamstime.comtigerland

 

 

Wo Tiger heute noch frei leben

  • Kerala (Südindien)
  • Zentral- und Ostindien
  • Sunderbarns (Indien/Bangladesh)
  • Nepal
  • Bhutan
  • Grenzgebiete Myanmar/Indien (Hukaung-Tal-Tigerreservat)
  • Grenzgebiete Myanmar/Thailand
  • Grenzgebiete Myanmar/Laos
  • Grenzgebiete Myanmar/China
  • Südchina
  • Nordlaos
  • Grenzgebiete Laos/Vietnam
  • Grenzgebiet Laos/Kambodscha
  • Khao Sok und Khao Yai Nationalpark Thailand (??)
  • Grenzgebiet Thailand/Malaysia
  • Zentral-Westmalaysia (Taman Negara NP)
  • Leuser NP Nordsumatra
  • Zentral- und Ostsumatra
  • Bergland Südsumatras

Tiger-Hilfs-Projekte:  tigersincrisis.com - savethetigerfund.org - indiantiger.org - Tiger-Pate werden beim WWF

Tigerland

Unterkunft reservieren mit booking.com

den besten Flugpreis finden

 

 

 

 

 

 

 

lizenzfreie Fotos aus Südostasien - tropical-fotos.de

 

 

 

 

Myanmar - Thailand - Kambodscha - Laos - Vietnam - Philippinen - Malaysia - Singapur - Brunei - Hainan - Indonesien - Sumatra - Java - Bali - Lombok - Sundainseln - Sulawesi - Kalimantan - Maluku - Papua - Südindien - Sri Lanka - Malediven - Flüge nach und innerhalb SOA - Wellness - Klima und Wetter in Südostasien - Strände Südostasiens - Nationalparks Südostasiens - Tauchen in SOA - tropische Pflanzen - Religionen - Fotos aus Südostasien

 

 

 

 

 

© tropical-travel.de 2008-  - Impressum  -  Autor  - über mich

online Reiseführer - Flugpreisvergleiche - Reise-News