tropical-travel.de  

SüdindienSri LankaMaledivenMyanmarThailandLaosKambodschaHainan (China)VietnamPhilippinenBruneiMalaysiaSingapurIndonesienBaliThailand

 

+++ entdecken Sie Südostasien - finden Sie Ihre Unterkunft und Ihren Flug zum besten Preis - und besuchen Sie unsere Spezial-Reiseführer - einfach hier klicken +++  

 

Startseite / News

Hotels suchen

Flüge suchen

online Reiseführer

tropical-Foto.de

Reise-News von tropical-travel.de

 

 

 

Malediven - 1200 Inselträume

Besuchen Sie die schönsten Reiseziele Südostasiens und buchen Sie Ihre Unterkünfte und Flüge direkt hier.

Unsere Spezial-Reiseführer: Malediven-Traum.de

Malediven Karte

vergrößern

Die Republik der Malediven besteht aus 1190 Atoll-Inseln, die sich auf einer Meeresfläche von ca. 90.000 qkm auf 26 Atolle verteilen. Gezählt werden nur Inseln mit Vegetation, da zusätzlich hunderte von Sandbänken und vegetationslosen Eilanden hinzukommen. Diese sind jedoch der allgemeinen Entstehung und Zerstörung durch den Ozean viel stärker ausgesetzt und oftmals nicht von langer “Lebensdauer”.
Von Norden nach Süden erstreckt sich das Gebiet über 820 km bis südlich über den Äquator, und 130 Km in West-Ost-Richtung. Die Atolle erheben sich auf vulkanischem Grund aus über 4000m Tiefe aus dem Indischen Ozean. Die ozeanischen Riffkanten stürzen mehrere hundert Meter in die Tiefe, während die Atollinnenriffe bis 90 Meter tief sind. Zwischen den Atollen und innerhalb einiger Atolle verlaufen Kanäle (Kandu), die teilweise kräftige Strömungen aufweisen und sowohl Tauchern, als auch Schiffen gefährlich werden können.
Die von Korallen aufgebauten Inseln gehören zu den spektakulärsten und schönsten Inseln der Welt, und die Unterwassergebiete zu den artenreichsten und wundervollsten marinen Revieren überhaupt. Die Riffe sind streng geschützt und bezaubern durch Vielfalt, Farbenpracht und Klarheit.

Diving in the Maldives with best price guarantee 

Die 300.000 Einwohner leben auf 220 Inseln, die dem Tourismus mit Ausnahme der Hauptstadtinsel Malé nur mit Sondergenehmigung zugänglich sind. Für Urlauber sind seit den 70er Jahren nunmehr 116 Hotelinseln erschlossen worden, die mit Bungalow- und Hotelresorts verschiedener Preisklassen bebaut wurden. Einige gehören zu den teuersten und schönsten der Welt.
Die überwiegende Mehrheit der kleineren Inseln ist unbewohnt und unbebaut und kann per Tagesausflug als sogenannte Robinson-Insel besucht werden. Die für Urlauber bebauten Inseln sind klein. Sie können in 15 - 60 Minuten zu Fuß umrundet werden. Unter Kokospalmen und natürlich gewachsenen Büschen und Bäumen kann man Bungalows oder Zimmer mieten. Nahezu alle Resorts bieten Restaurant-Verpflegung, diverse Sport-Aktivitäten, Tauchschulen und Bootsausflüge an.

Auf den Inseln gibt es einige Regeln zu beachten. Nackt oder ‘oben-ohne’-Baden ist streng verboten, Alkohol gibt es nur in den Hotelrestaurants. Beim Schnorcheln und Tauchen dürfen Korallen weder berührt noch abgebrochen werden, geschweige denn, mitgenommen werden. Es gilt, alles, was man mitbringt, auch wieder mitzunehmen, insbesondere Plastik und sonstigen Unrat.

Von den 26 Atollen sind bislang 16 für den Tourismus erreichbar (fettgedruckt in Tabelle). Sie liegen in akzeptabler Nähe zum internationalen Flughafen in Hulhule, der Nachbarinsel von Malé. Mit dem Wasserflugzeug benötigt man bis 2 Stunden Anschlußflugzeit, mit dem Dhoni, dem traditionellen maledivischen Boot bis zu 10 Stunden. Die Atolle haben seit einigen Jahren einen einfachen amtlichen Namen bekommen und sind nach den 20 Verwaltungsbezirken alphabetisch durchorganisiert (das Alifu-Atoll entspricht zwei Bezirken). An den Buchstaben erkennt man auch, von welchem Atoll ein Boot stammt:

A

Haa-Alifu-Atoll

G

Lhaviyani-Atoll

M

Dhaalu-Atoll

B

Haa-Dhaalu-Atoll

H

Kaafu-Atoll (Malé-Atoll)

N

Thaa-Atoll

C

Shaviyani-Atoll

I

Alifu-Atoll (Ari-Atoll)

O

Laamu-Atoll

D

Noonu-Atoll

J

Vaavu-Atoll

P

Gaafu-Alifu-Atoll

E

Raa-Atoll

K

Meemu-Atoll

Q

Gaafu-Dhaalu-Atoll

F

Baa-Atoll

L

Faafu-Atoll

R

Gnaviyani-Atoll

 

 

 

 

S

Seenu-Atoll

Malediven © Nasrulla Adnan - Dreamstime.com

Malediven © Forcdan - Dreamstime.com

 

Visum: bei Ankunft 30 Tage Aufenthaltsgenehmigung (kostenlos)

beste Reisezeiten: November bis März (Klimatabelle siehe unten)

Zeitzone: MEZ +4 Stdn

Strom und Stecker: Euro- und Schuko-Stecker; in größeren Hotels auch dreipoliger Commonwealthstecker und andere (zum Teil Adapter notwendig - Infos siehe Reisetipps)

Währung und aktueller Wechselkurs:

Impfungen: keine vorgeschrieben

Malediven © Gator - Dreamstime.com

Malediven © Martinm2008 - Dreamstime.com

 

Male

 

Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Temp. max.

30

31

32

33

33

32

31

30

30

30

30

30

Temp. min.

23

24

26

27

27

26

26

25

25

25

24

23

Wasser

27

27

28

29

29

28

28

28

28

28

28

27

Regentage

4

2

7

8

12

10

10

12

12

15

12

13

Beste Reisezeit

x

x

x

x

x

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterkunft einfach mit agoda buchen

Unterkunft reservieren mit booking.com

den besten Flugpreis finden

 

 

 

 

 

 

 

lizenzfreie Fotos aus Südostasien - tropical-fotos.de

 

 

 

 

Myanmar - Thailand - Kambodscha - Laos - Vietnam - Philippinen - Malaysia - Singapur - Brunei - Hainan - Indonesien - Sumatra - Java - Bali - Lombok - Sundainseln - Sulawesi - Kalimantan - Maluku - Papua - Südindien - Sri Lanka - Malediven - Flüge nach und innerhalb SOA - Wellness - Klima und Wetter in Südostasien - Strände Südostasiens - Nationalparks Südostasiens - Tauchen in SOA - tropische Pflanzen - Religionen - Fotos aus Südostasien

 

 

 

 

 

© tropical-travel.de 2008-  - Impressum  -  Autor  - über mich

online Reiseführer - Flugpreisvergleiche - Reise-News